Oktoberprojekt 2

Klar, so ein Kosmetiktäschchen ist natürlich sehr schnell genäht und ich weiss auch nicht, warum ich es wieder nur so auf den allerletzten Drücker schaffe. Doch, natürlich weiss ich, dass ich in den letzten Tagen auch ganz andere Sachen zu erledigen hatte.

Wie auch immer, ich freue mich, dass ich wieder etwas von meinem Stoffberg abgebaut habe und ich weiss auch schon, was ich als nächstes nähen werde - also im Zeichen des Stoffabbaus.

Der Schnitt ist von Smila *Karlotta* - bisher, genau wie Emma, nur gekauft und nie vernäht also auch gleich noch Schnitt-Abbau. Den Stoff der Kellerfalten und des Futters stelle ich gar nicht erst vor und der Rest ist schwarzes Leinen.

Ein Wort noch zum Nagellack, ich bin von den ganz neuen Dior-Lacken komplett begeistert, die glänzen so schön wie "Gel-Lacke" und, wie ich finde, sogar ohne das lästige Top-Coat Zeugs. Ich gehör ja eher nicht zu denen, die stundenlang fünfhundert Schichten Nagellack auftragen. Aber das nur nebenbei.


Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire